Kunstrad-Weltcup ab 2018:

Hier klicken, um mehr zu erfahren

(August 2017)

Es ist vollbracht. Im kommenden Jahr findet die erste Weltcupserie im Kunstradsport statt – wie der Weltverband UCI in seinem jüngsten Communiqué ankündigt. „Wir freuen uns mitteilen zu können, dass die Schaffung des UCI Artistic Weltcup für 2018 zustande kommt“, so die gute Nachricht aus der Zentrale in Aigle/Schweiz. Damit erfährt das Engagement der neugegründeten Initiative ‚Indoor Cycling Worldwide‘ (ICWW), hervorgegangenen aus dem Förderverein Hallenradsport, ein international beachtet dickes Ausrufezeichen. Der Weltverband anerkennt die zahlreichen Aktivitäten von ICWW auf mehreren Kontinenten für mehr Bedeutung des Sports. Im Wettkampf-Kalender für 2018 wird jetzt ein günstiger Termin sowie eine Location bestimmt, für die gesamte Szene ein Schritt nach vorne. Findet auch Kunstrad-Bundestrainer Dieter Maute, seit der WM 2010 unermüdlicher Protagonist für die Verbreitung der Sportart, die eines Tages beim IOC auch an die olympische Türe klopfen will. „Damit macht der Kunstradsport einen wichtigen Schritt. ICWW hat ein Konzept für einen Weltcup entwickelt – und die UCI gibt grünes Licht. Es wäre schön, wenn dies der Startschuss für eine stetige Entwicklung sein könnte. Alle Hallenradsportler und Fans sämtlicher Disziplinen sind aufgefordert, mitzumachen. Ein erster Schritt: die Mitgliedschaft bei ICWW.“

Newsletter August 2017

Über uns:
Indoor Cycling World Wide

Wir sind ein gemeinnütziger Verein mit dem Ziel die internationale Entwicklung des Hallenrad-sports zu fördern und zu stärken. Dazu bieten wir neuen Hallenradsport-Nationen unsere Unterstützung an für die Organisation und den Aufbau des Trainings. Mit unserer Arbeit möchten wir auch die Öffentlichkeitsarbeit für den internationalen Hallenradsport voranbringen.

Bei unserer Arbeit werden wir durch die UCI Hallenradsport Kommission unterstützt.

Wir unterstützen auch den Traum vieler Athleten, dass der Hallenradsport wieder in das World Games Programm aufgenommen – und warum nicht, eine Olympische Disziplin wird.

 

Unsere Ziele sind:

  • Neue Nationen gewinnen
  • Einführung Kunstrad-Weltcup
  • Stärkung Medienpräsenz
  • Mitgliedergewinnung

 

Mach mit … gemeinsam sind wir stark!

Die Kombination zwischen Kunstradsport und Radball garantiert super Hallenradsport-Events.

Michael Niedermeier

Am Kunstradsport gefällt und die Mischung zwischen Körperbeherrschung, Koordination und Eleganz.

Céline, Flavia, Jennifer, Melanie

4er Kunstrad Sirnach

Mach mit, gemeinsam sind wir stark. Indoor Cycling World Wide.

Adriana Mathis

Wussten Sie schon?

Wir haben

Mitglieder

aus

Ländern

und

Kontinenten

Unterstützung durch Indoor Cycling World Wide:

  • Für neue Nationen organisieren wir einen Einführungskurs mit Trainern und Radmaterial (Reise- und Transportkosten übernehmen wir, Übernachtung und Verpflegung durch Sie)
  • Unterstützung für Trainerausbildung
  • Workshops für Kommissäre
  • Wir vermitteln Kontakte zu Partnerclubs oder Trainern aus den Haupt-Hallenradsport-Nationen Österreich, Deutschland und Schweiz.
  • Unterstützung für Trainingscamps
  • Durchführung von Trainingscamps zur Vorbereitung für die Weltmeisterschaften

 

 

Unsere Broschüre Indoor Cycling World Wide
Broschüre ICWW

Vielen Dank an die Sportfotografen für die tollen Bilder!